5 einfache Tipps, um Ihr Fitnessniveau zu steigern

105 views 10:24 pm 0 Comments December 1, 2021

Sich fit zu halten ist sehr wichtig, aber es kann auch langweilig sein. Ich würde dieser Aussage sogar zustimmen, denn es fühlt sich an wie ein einziges langes Training, vor allem, wenn man nichts Außergewöhnliches tut. Eine Möglichkeit, die Langeweile zu überwinden, besteht darin, etwas anderes und Spannendes zu tun. Zum Beispiel mal ein Hantelbank mit Curlpult nutzen. Der beste Weg, es spannend zu machen, ist, es zu variieren. Es ist wichtig, dass Sie nicht zu lange bei denselben Übungen bleiben, da Sie sich sonst langweilen und Ihr Training nur noch durchschnittlich wird. Sie sollten es abwechslungsreich gestalten und sich selbst herausfordern. Das können Sie tun, indem Sie Übungen verwenden, die einzigartig sind und Sie aus Ihrer Komfortzone herausführen.

Für den Anfang sollten Sie mit den Grundlagen beginnen. Übungen mit dem eigenen Körpergewicht sind ein guter Anfang, denn sie sind leicht auszuführen. Wenn Sie Liegestütze und Klimmzüge machen können, können Sie mit fortgeschritteneren Übungen beginnen. Sie können zum Beispiel mit Sprungübungen beginnen. Sprünge sind anspruchsvoll und fordern Ihren Körper heraus. Sie brauchen dafür keine Geräte, sondern nur die richtigen Schuhe. Sprungübungen heben Ihr Training auf ein neues Niveau. Hier sind einige Übungen, mit denen Sie beginnen können:

  1. Lunges – Lunges sind eine gute Möglichkeit, um zu beginnen. Du machst sie im Stehen. Dann können Sie sich auf den Rücken legen. Sie können in einer athletischen Position beginnen, müssen aber später zur athletischen Haltung übergehen. Je nach Ihrem Fitnessniveau sollten Sie nur 10 Ausfallschritte pro Tag machen.
  2. Laufen – Sie können dies nach den Ausfallschritten tun. Gehen und laufen. Du kannst mit 10 Minuten beginnen und dann, wenn du Fortschritte machst und deine Beine kräftiger werden, kannst du mehr machen. Sie müssen nur darauf achten, dass Sie Ihr Herz-Kreislauf-System weiter trainieren.
  3. Kniebeugen – Stellen Sie sich mit den Füßen schulterbreit hin und gehen Sie in die Hocke. Zählen Sie die Anzahl der Zentimeter, die Sie nach unten gehen. Gehen Sie dann wieder in die Hocke und zählen Sie erneut. Machen Sie diese Übung, bis Sie nicht mehr in die Hocke gehen können. Dann kannst du Sit-ups machen, um deinen Oberkörper zu stärken.
  4. Step-ups – Step-ups sind eine gute Möglichkeit, deine Fitness zu steigern. Bei dieser Übung werden Ihre Beinmuskeln beansprucht. Sie können damit beginnen, einen Fuß auf die Stufe zu stellen und dann den anderen Fuß auf die Stufe zu setzen. Gehen Sie dann langsam die Stufe hinauf und hinunter und wiederholen Sie diese Übung, bis Sie nicht mehr aufstehen können. Sie können diese Übung auch mit den Händen machen.
  5. Springen – Das ist eine neue Übung, die ich mag. Du brauchst keine Geräte. Alles, was Sie brauchen, ist Ihr eigener Körper.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *